Die FFSchwetzingen wurde um die Mittagszeit nach Schwetzingen zu einem Kellerbrand gerufen. Vor Ort brannte Unrat in einem Lichtschacht. Dadurch wurde das Gebäude stark verraucht. Weiterhin wurde das Gebäude mit Hilfe von Steckleiterteilen kontrolliert. Ebenfalls wurde die Einsatzstelle weiträumig abgesperrt. Das Feuer selbst war schnell gelöscht. Die Entrauchung der Räumlichkeiten dauerte eine Zeit lang an. Mehrere Personen wurden verletzt und an den Rettungsdienst übergeben. Der Ortsverein Schwetzingen übernahm die organisatorische Einsatzleitung sowie Betreuung der Betroffenen

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare